Piko 56126 Multiprotokoll Funktionsdecoder

22,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 bis 8 Tag(e)

Beschreibung

Multiprotokoll-Funktiondecoder für DCC un Motorola II

Der Funktionsdecoder besitzt 4 Funktionsausgänge, die fahrtrichtungsabhängig schalten, z.B. für den Lichtwechsel bei Steuerwagen

Für den Lichtwechsel bei Steuerwagen: Achtung, nur für die Verwendung auf digitalen Gleichstromanlagen geeignet. 
Bei Wechselstromanlagen Artikel Piko 
56127 verwenden.

Eigenschaften • Multiprotokolldecoder für DCC und Motorola II** • AC und DC Analogmodus mit automatischer Erkennung und Fahrtrichtungswechsel • Geeignet für das neue DCC Protokoll für Funktionsdecoder, mit bis 32000 Sonderfunktionen • insgesamt 8 Funktionsausgänge, davon: - 4 Funktionsausgänge bis 1 A - 4 unverstärkte Prozessorausgänge / Logikpegel für weitere Funktionen • Alle Ausgänge lassen sich einzeln konfigurieren zu: - fahrtrichtungsabhängigen Ausgängen - zeitlich begrenzt einschaltenden Ausgängen - blinkenden Ausgängen, wobei An- und Auszeit separat eingestellt werden können - ein- / ausblendbaren Eingängen • Die Ausgänge lassen sich einzeln per PWM dimmen • typisches Flackern einer Leuchtstoffröhre auswählbar • je nach Einstellung lassen sich Lichtausgänge auf- oder abdimmen mittels Funktionstaste • Programmierung über eine DCC- oder Motorola-Digitalzentrale • Im DCC-Betrieb programmierbar per Register, CV direkt oder Page Programmierung • Anschluss von elektrischen Kupplungen möglich, um bspw. Steuerwagen automatisch zu Kuppeln Beschreibung Der Funktionsdecoder ist ein kleiner, leistungsfähiger Multiprotokolldecoder. Er kann in DCC- und Motorola-II-Digitalsystemen verwendet werden, sowie auf analogen Anlagen. Der Decoder kann nicht mit dem alten Motorola Datenformat für Funktionsdecoder betrieben werden. Der Funktionsdecoder hat 4 Ausgänge für Verbraucher bis 650 mA. Für Verbraucher mit einer kleineren Nennspannung als 20 V kann einzeln (A1 bis A4) die Ausgangsspannung verringert werden. Die Ausgänge können einzeln konfiguriert werden. Jeder Ausgang kann jeweils nur für eine Fahrtrichtung aktiviert werden, er kann zeitlich begrenzt einschalten und per Blinkgenerator zeitlich zyklisch ein- und ausschalten. Im Analogbetrieb kann festgelegt werden, welche Ausgänge eingeschaltet werden sollen. Fahrtrichtungsabhängige Ausgänge werden im Gleichspannungsbetrieb durch die analoge Gleisspannung umgeschaltet. Weiterhin können durch eine Verstärkerschaltung (im Auslieferungszustand nicht enthalten) vier weitere Funktionsausgänge nutzbar gemacht werden. Nähere Informationen finden Sie unter dieser Artikelnummer im PIKO WebShop. Im Auslieferungszustand erkennt der Decoder automatisch die Datenformate DCC und Motorola, sowie den Analogbetrieb. Die gewünschte Betriebsart kann jedoch auch manuell festgelegt werden.

Technische Daten Adressen: 1-9999 (lange DCC Adresse) Max. Gesamtbelastung: 1,0 A Funktionsausgänge: je 650 mA Größe: 22 x 12,5 x 2,3 mm Der Decoder ist voreingestellt auf die Adresse 03, einen Betrieb mit 28 Fahrstufen und kann im DCC- und Motorola**- Datenformat gefahren und programmiert werden.