Tams 40-01507-01 SniffControl Integration von Digitalsteuerungen

57,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 bis 8 Tag(e)

Beschreibung

Integration von DCC- oder Motorola-Digitalsteuerungen anderer Hersteller
Alle DCC- und Motorola-Digitalsteuerungen können über die SniffControl in das 
Digitalsystem EasyControl eingebunden und dann als zusätzliche externe Steuerge-
räte verwendet werden. 
Beispiele: Märklin Control Unit einschließlich zusätzlicher Fahrpulte, Märklin Mobile 
Station, Uhlenbrock Intellibox.Roco Lokmaus

Die SniffControl kann Lokbefehle im Motorola-Format (I oder II) und DCC-Format 
(mit 14, 28 oder 128 Fahrstufen) sowie Weichenbefehle im DCC-Format an die Red-
Box oder MasterControl übertragen. Es können bis zu 15 Loks gleichzeitig über die 
SniffControl angesteuert werden (sofern die eingesetzte externe Digitalzentrale dies-
es ermöglicht).
Da die Befehle, die an der externen Zentrale eingegeben werden, über die RedBox 
oder MasterControl an die Lokdecoder gesendet werden, können Loks mit einem 
DCC-Decoder auch mit reinen Motorola-Zentralen angesteuert werden (oder umge-
kehrt), mit Digitalzentralen, die lediglich 14 Fahrstufen senden, auch Lokdecoder, die
auf 28 oder 128 Fahrstufen eingestellt sind, angesteuert werden
 
Spannungsversorgung
über das EasyNet

105054-

105054a-