Tams 44-09110-01 s88-N-Adapter S88-A-BR EasyNet

6,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 bis 8 Tag(e)

Beschreibung

105068x-

Der Anschlussadapter kann bei ausreich-
endem Platz direkt in einen Rückmelder 
mit 6 poliger Buchse gesteckt werden, um 
eine Zentral z.B. Redbox oder vorgeschal-
tete Rückmelder anzuschließen.

Adapter S88-A
Die Adapter S88-A haben je einen RJ-45-
Anschluss für ein Patchkabelentsprechend 
der Norm S88-N und einen 6-poligen s88-
Anschuss. 

 Info: Norm s88-N 

Die Norm s88-N regelt die Belegung von handelsüblichen Patch-Kabeln mit RJ-45-Anschlüssen für die Verwendung in s88-Rückmeldesystemen. Anders als die häufig verwendeten 6-adrigen Anschlusskabel sind Patch-Kabel, die in Computer-Netzwerken gebräuchlich sind, gegenüber fremden elektrischen Signalen weitestgehend abgeschirmt. Durch Verwendung von Patch-Kabeln wird die Störanfälligkeit im s88-Bus daher erheblich reduziert.

 

Adapter S88-A

Die Adapter S88-A haben je einen RJ-45-Anschluss für ein Patchkabel entsprechend der Norm S88-N und einen 6-poligen s88-Anschuss. Sie ermöglichen es,

  • s88-Geräte mit herkömmlichen 6-poligen Anschlüssen über Patchkabel (RJ-45) miteinander zu verbinden;

  • ein s88-Gerät mit herkömmlichen 6-poligen Anschlüssen an ein s88-Gerät mit RJ-45-Anschlüssen entsprechend S88-N anzuschließen.

 

Versionen des Adapters S88-A

Der Adapter ist in vier verschiedenen Versionen für verschiedene Einbausituationen lieferbar:

 
Ausführung des 6-poligen
Anschlusses des Adapters
für s88-Gerät mit 6-poligem
Anschluss in Richtung
S88-A-BR   
Buchse
Zentrale
S88-A-BL
Buchse
nachfolgendes Modul
S88-A-SR
Stecker
Zentrale
S88-A-SL
Stecker
nachfolgendes Modul

 

Anschluss-Buchse oder -Stecker?

Wenn es die Platzverhältnisse erlauben und der Adapter so an den 6-poligen Anschluss eines s88-Gerätes gesteckt werden kann, dass er einen sicheren Halt hat, ist die Verwendung von Adaptern mit Buchse sinnvoll. Bei manchen S88-Geräten ist es nicht möglich, einen Adapter mit Buchse so aufzustecken, dass er fest sitzt. Für diese Geräte ist der Einsatz eines kurzen 6-adrigen Flachbandkabels (z. B. S88-15) und eines Adapters mit Stecker empfehlenswert.

 

Richtung "Zentrale" oder "nachfolgendes Modul"?

Die Adern der s88-Datenleitung sind von 1 bis 6 durchnummeriert und unterschiedlich belegt. Damit die Datenübertragung gewährleistet wird, müssen die Adern 1 bis 6 durchgängig miteinander verbunden werden. Die s88-Rückmeldemodule sind in der Regel so konstruiert, dass die 6-adigen Flachbandkabel nicht verdreht werden müssen.

Daher sind die Adapter mit zwei unterschiedlichen PIN-Belegungen erhältlich. Die Variante "R" wird für die s88-Geräte verwendet, deren 6-poliger Anschluss-Stecker in Richtung Zentrale, die Variante "L" für die s88-Module und –Geräte, deren Stecker zum nachfolgenden Modul weist.