Tams LD-G-42 Multiprotokoll Lokdecoder ohne Kabel Loco Decoder without cable

16,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 bis 8 Tag(e)

Beschreibung

Ohne original Verpackung und Anleitung

without the original package and instructions manual

 

 

Standard-Lokdecoder für Gleichstrommotoren

  • empfohlene Nenngröße: H0
  • Abmessungen: ca. 21,8 x 17,2 x 4 mm
  • max. Gesamtstrom: 1.500 mA

Motoransteuerung

  • Motorart: Gleichstrommotor, Glockenankermotor, Hochleistungsmotor (Märklin)
  • Motorstrom: max. 1.000 mA
  • Lastregelung: ja, Lastregelparameter einstellbar
  • PWM-Periode: 28 kHz
  • Geschwindigkeitskennlinie: linear (Einstellung der Anfahr-, Mitten- und Höchstgeschwindigkeit) oder individuelle Kennlinie (im 28-Fahrstufenmodus)
  • Anfahr- und Bremsverzögerung: getrennt voneinander programmierbar, schaltbar mit einer Funktionstaste

Digitalformate

  • DCC + MM: ja (automatische Formaterkennung)
  • mfx: nein
  • Selectrix: nein
  • Programmierung: DCC: Einstellung der CVs (Direct Programming auf dem Programmiergleis, DCC-konform) oder POM (Programming on Main = Hauptgleisprogrammierung) | MM: Register
  • POM-Update: nein
  • Adressumfang: DCC: 127 oder 10.239 | MM: 255
  • Anzahl der Fahrstufen: DCC: 14, 28 oder 128 | MM: 14

Rückmeldeformate

  • RailCom: ja
  • RailCom plus: nein
  • mfx: nein

Schaltausgänge (Funktionsausgänge)

  • Anzahl der Schaltausgänge: 4, max. Strom pro Ausgang: 300 mA
  • Function mapping: ja, entsprechend RCN 227
  • Funktionstasten: DCC: F0 - F20  | MM: F0 - F4
  • Effekte der Schaltausgänge:
    • Fahrtrichtungsabhängiges Schalten
    • Rangierlicht
    • Blinken und Wechselblinken
    • invertiertes Schalten
    • Dimmen
    • Kicken
    • Programmierung für Consist-Betrieb
    • Programmierung für Analogbetrieb
  • Servo-Ausgang: nein

Soundfunktionen

  • integrierte Basic-Sounds: nein
  • Fahrsound: nein
  • SUSI-Schnittstelle: nein

Schalteingänge

  • Anzahl der Schalteingänge: 1

Anschluss für Stützelko oder Pufferschaltung

  • Steuerleitung für Pufferschaltung entsprechend RCN 530 (schaltet gegen Masse)
  • Stützelko: Kapazität: 100 bis 470 µF | Spannungsfestigkeit: > 35 V

Automatisierte Abläufe

  • Rangierfunktion. Beim Umschalten in den Rangiergang (Reduzierung der Geschwindigkeit um ca. 50 %) kann gleichzeitig (mit der gleichen Funktionstaste)
    • das Schluss-Signal für die aktive Fahrtrichtung ausgeschaltet und
    • an beiden Seiten das Dreilicht-Spitzensignal eingeschaltet werden.

Sonstiges

  • Analogbetrieb: ja. Geeignet für dauerhaften Analogbetrieb. Automatische Analogerkennung.
  • Überlastschutz: ja